Prof. Karl Lauterbach bei der Veranstaltung am 30.09.

Am 30.09.2019 fand mit hoher Bürgerbeteiligung unsere Veranstaltung zum Thema Klimawandel im Gemeindesaal der Evangelischen Christuskirche Dellbrück statt.

Als profunden Kenner der Sachlage konnten wir unseren Bundestagsabgeordneten Karl Lauterbach für diesen Abend gewinnen, der umfassend und verständlich in den komplizierten Sachzusammenhang einführte. Eine Sammlung der diskutierten Fakten finden Sie hier.

Am 13. September 2020 findet die nächste Kommunalwahl statt und der SPD Ortsverein Köln-Dellbrück hat bereits jetzt die Weichen hierfür gestellt.

Bei der Mitgliederversammlung am 26.09.2019 wurde unser derzeitiger Bezirksvertreter, Hans Stengle, als Kandidat für den Rats-Wahlbezirk Dellbrück bestimmt. Er tritt damit die Nachfolge von Horst Noack an, der kein weiteres Mandat im nächsten Rat anstrebt.

Zur Kandidatur für die Bezirksvertretung Mülheim stellt der Ortsverein Sascha Wichelhaus auf, als Koppelkandidat für eine eventuelle Nachfolgeregelung wurde Alexander Straub gewählt.

Jahrelang hat sich der SPD Ortsverein Dellbrück dafür eingesetzt – nun konnte die feierliche Eröffnung begangen werden: die ehemalige Haupt- und Realschule am Dellbrücker Mauspfad ist nun endlich eine eigenständige Gesamtschule!

Bei der offiziellen Feier am 20.09.2019 in der Aula der Gesamtschule erinnerte Kölns neuer Schuldezernent, Robert Voigtsberger, in Anwesenheit seiner Vorgängerin Dr. Agnes Klein, von Ratsmitglied Horst Noack und Bezirksvertreter Hans Stengle daran, wie im Jahr 2015 die Schule als Außenstelle der Willy-Brandt-Gesamtschule in Höhenhaus entstand.

Ludger Nagelschmidt (1931 - 2019)

Die Dellbrücker Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten trauern um Ludger Nagelschmidt, der nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 87 Jahren gestorben ist.

Rettet das Krankenhaus Holweide!

Nachdem die Kassenärztliche Vereinigung bereits beschlossen hat, die Notfallpraxis am Wiener Platz dichzuemachen, soll es nach dem Willen der Reker-Koalition nun auch dem letzten großen Gesundheitsversorger im Stadtbezirk Mülheim an den Kragen gehen: die Schließung des städtischen Krankenhauses Holweide steht im Raum.