Wie in jedem Jahr verteilten Mitglieder des SPD-Ortsvereins auch 2019 wieder am Karsamstag bei sommerlichen Temperaturen bunt gefärbte Ostereier an die Passantinnen und Passanten auf der Hauptstraße.

Die kleine Aufmerksamkeit verband sich mit guten Wünschen, dem Hinweis auf die Europawahl am 26. Mai und so manchem Gespräch über die politische Lage in Dellbrück, Köln und dem Rest der Welt.

Auch in diesem Jahr lud der SPD-Ortsverein wieder zu seinem traditionellen Frühjahrsempfang in das Gemeindehaus der Christuskirche. Zahlreiche Gäste aus Dellbrücker Vereinen, Schulen, Kirche und Politik trafen am 05.04.2019 bei kühlen Getränken und Fingerfood auf die Mandatsträger der SPD für den Stadtteil Dellbrück.

Mit Blick auf die bevorstehende Wahl zum Europäischen Parlament am 26.05. begrüßte OV-Co-Vorsitzende Andrea Köper stellvertretend für den Ortsverein neben dem Bundestags-Abgeordneten, Prof. Dr. Karl Lauterbach, dem Mitglied des NRW-Landtags, Martin Börschel, Ratsmitglied Horst Noack und Bezirksvertreter Hans Stengle auch die Kandidatin der SPD-Mittelrhein für das EU-Parlament, Claudia Walther.

Zusammen mit der Nachbarschaftsinitiative nebenan.de  fand zum wiederholten Mal eine SPD-Säuberungsaktion rund um den Marktplatz An der Kemperwiese statt. Mit Zange und Müllsack ging es ins Gelände und zahlreiche Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich, so dass - zumindest für eine kurze Zeit - das unmittelbare Umfeld von Marktplatz und KVB-Stadtbahn-Haltestelle einmal mehr frei von Müll und Altglas war.

Ende Oktober 2007 beantragte der Traditions-Fußballverein Adler Dellbrück einen Kunstrasenplatz für seine Spieler.
Jetzt – nach knapp 12 Jahren – wurde der fertige Platz feierlich eingeweiht.

„Es war mühsam, aber es hat sich gelohnt“ kommentierte Stadtrat Horst Noack den Erfolg des Vereins.

Der vom AK Arbeit und Soziales initierte Antrag des OV-Dellbrück zu einer Gesamtreform des Alterssicherungssystems wurde vom Parteitag des UB-Köln am 15. März 2019 angenommen und an die jeweiligen Rentenkommissionen der NRWSPD und beim Bundesparteitvorstand weitergeleitet.

Antrag