Symbolbild Rente

Der Ortsverein Dellbrück hat über den Parteirat des Unterbezirks Köln einen Antrag zu einer Gesamtreform der Alterssicherung in Deutschland an den Landesparteitag der NRWSPD am 21.09.2019 eingereicht. Dort wurde dieser Antrag  angenommen, so dass nun das Papier an die entsprechenden Parteigremien und den Parteivorstand im Bund, sowie an die Bundestagsfraktion der SPD weitergeleitet worden ist.

Als Ausfluss einer gründlichen Diskussion und Analyse zum Rentensystem in Deutschland hat unser Arbeitskreis „Arbeit und Soziales“ eine kritische Bilanz und sieben Thesen zu einem zukünftigen, gerechten und auskömmlichen Rentensystem veröffentlicht.

Bei Interesse bitte wenden an: Horst Küsters, Tel.: 0221 683623, bzw. 0170 9760260

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Im Arbeitskreis Arbeit und Soziales werden sowohl aktuelle bundespolitische Entscheidungen als auch globale Entwicklungen kritisch begleitet. 
Wir bieten innerhalb der AK-Treffen einen Diskussionsraum für sozialpolitisch Interessierte, erarbeiten aber auch neue Konzepte im Hinblick auf die anstehenden gesellschaftlichen Veränderungen und auf bereits bestehende Probleme, wie z.B. eine konzeptionelle Gesamtreform des bestehenden Rentensystems, Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt und sozialen Sicherungssysteme, soziale Spaltung durch zunehmende Ungleichheit und Ausweitung des Niedriglohnsektors.