1969, "Willy wählen!": Diese Stimmung hat damals, vor 50 Jahren, viele Mitglieder in die SPD gebracht. Ein solches Jubiläum musste denn auch gebührend gefeiert werden. Die diesjährige Jubiläumsfeier des SPD-Unterbezirks Köln fand wie auch in den letzten Jahren im Bürgerzentrum Nippes statt. Geehrt wurden Genossinnen und Genossen, die 50, 40 oder 25 Jahre Mitglied waren.

Dazu wurden kurze, aber auch kurzweiligen Abrisse der Geschehnisse im jeweiligen Jahr präsentiert.

Diese Vorstellung übernahm diesmal Kathi Letzelter, stellvertretende Vorsitzende der Köln-SPD. Die Ehrung selbst wurde von der Vorsitzenden der Köln-SPD, Christiane Jäger vorgenommen.
Auch aus unserem Ortsverein wurden 2  Mitglieder für ihre 50-jährige Mitgliedschaft geehrt: Sibylle Diekershoff und Willi Krauthäuser. Auch Manfred Dahl ist 50 Jahre dabei: Er konnte aber leider nicht anwesend sein.
10 Jahre später, im Jahr 1979, waren die Gründe, der SPD beizutreten, schon viel unterschiedlicher: die Einen traten wegen Helmut Schmidt bei, die Anderen aber, um den NATO-Doppelbeschluss zu verhindern... Aber Allen ist gemeinsam, dass sie nun auf eine 40-jährige Mitgliedschaft zurückblicken können: Aus unserem Ortsverein wurden dafür Sabine Günther-Brezina und Johann Maßau geehrt. Frank Löllgen und Günter Scheidt konnten leider nicht, dennoch auch ihnen unseren herzlichen Glückwunsch.

Zum Mitfeieren und Gratulieren waren mit dabei unsere Mandatsträger Stadtrat Horst Noack und Bezirksvertreter Hans Stengle. Ausserdem der Co-Vorsitzende des Ortsvereins, Thomas Mildenberger.
Vom Unterbezirk war fast die ganze Prominenz anwesend: Der UB-Vorstand, die 5 Landtagsabgeordneten und viele Stadträte, sowie die Vorsitzenden der Ortsvereine.

Der diesjährige Gastredner war Thomas Oppermann, Vizepräsident des deutschen Bundestages, der nach der Begrüßung unserer UB-Vorsitzenden Christiane Jäger ein breites, sozialdemokratisches Bild der Geschichte ausbreitete. Natürlich kannte er die Kölner Verhältnisse ebenfalls recht gut. Er strich die Verdienste der großen Koalition heraus und mahnte, dass man bestimmte Entwicklungen nicht "vom Spielfeldrand aus" anstoßen könne. Seine Wahlpräferenzen in der anstehenden Vorsitzendenwahl der SPD waren daher auch klar geäußert: Er möchte Klara Geywitz und Olaf Scholz als nächstes Vorsitzendenteam In ihrer Antwort machte Christiane Jäger klar, dass wir Alle in der Lage sind, unsere Wahl selbst zu treffen.
Abgerundet wurde der Abend dann bei Schnittchen und Kölsch: Eine gute Gelegenheit, sich auszutauschen mit den Jubilaren, den Mandatsträgern, sowie Genossen aus anderen Ortsvereinen.

  • 40er-Runde
  • 50er-Runde
  • 50er-Runde_mit_CJ
  • Befragung_40er
  • Die_50er-Jubilare
  • Gratulation_HansMassau
  • OV-Dellbrueck_gratuliert
  • Oppermann_cr
  • Willy_Krauthaeuser

Simple Image Gallery Extended